Natura Trails - Europas Naturschätzen auf der Spur

Die Erhaltung unserer Landschaft und der biologischen Vielfalt ist seit jeher ein zentrales Anliegen der Naturfreunde.

Durch Natura 2000 wurde dieses Anliegen zu einem gesamteuropäischen politischen Ziel erklärt, das die Naturfreunde durch ihre regionalen und lokalen Aktivitäten unterstützen. Eine besondere Rolle dabei spielt die europaweite Naturfreunde-Kampagne „Natura Trails“, die das Bewusstsein für Natura 2000 fördert und zur Vermittlung der positiven Aspekte des europäischen Schutzgebietsnetzwerks für Natur und Mensch beiträgt.

 

Natura Trails © führen auf bestehenden Wegen durch für eine sanfte Freizeitnutzung besonders geeignete Natura 2000-Gebiete und stärken das Bewusstsein und Verständnis für den Schutz von charakteristischen Tieren, Pflanzen und Lebensräumen.

 

In Österreich gibt es derzeit 31 Natura Trails! 

2003 von der Naturfreunde Internationale (NFI) und den Naturfreunden Österreich als Pilotprojekt initiiert und in Folge in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten durchgeführt, stehen Natura Trails heute als europäische Marke für eine natur- und umweltverträgliche Freizeitgestaltung. Zugleich tragen Natura Trails als attraktives Angebot eines sanften Tourismus auch zu einer nachhaltigen Regionalentwicklung bei.

 

Das breite Spektrum der Natura Trails, die größtenteils mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind, sowie die kostenlos verfügbaren Informationsmaterialien ermöglichen unterschiedlichen Gruppen – von Familien über Menschen mit Beeinträchtigung bis hin zu benachteiligten sozialen Gruppen wie MigrantInnen – Zugang zur Natur. Eine breite Beteiligung der Bevölkerung schafft die Voraussetzung für eine Identifikation mit den Schutzgebieten und für einen positiven Dialog über die Chancen, die Natura 2000 für Mensch und Natur bietet.

Natura Trails nach Bundesländern

Burgenland

Vier Natura Trails: Vogelparadies am Steppensee, Kogelberg und Siegendorfer Puszta, durch das Mattersburger Hügelland und das Zickental.

Kärnten

Fünf Natura Trails: Der Millstätter See, das Hörfeld-Moor, die Fronwiesen, das Sablatnigmoor und im Keutschacher Seental

Niederösterreich

Sieben Natura Trails: Naturerlebnis Rossatz/Wachau, Wienerwald, Wein und Natur, Pannonische Sanddünen, die Pielach, der Hochwienerwald und der Cultura Trail Römerweg

Oberösterreich

Fünf Natura Trails: Naturschutzgebiet Warscheneck, Welterbegebiet Dachstein, Böhmerwald - Šumava, an Donau und Traun und das Feldaisttal

Salzburg

Zwei Natura Trails: Moorlandschaft am Pass Thurn (das Wasenmoos mit einem Dutzend weiterer Möser) und der Blausee (Naturerlebnis am Fuße des Großvenedigers)

Steiermark

Drei Natura Trails: Auf das Große Tragl, am Kampl-Rundweg und das Hörfeld-Moor im Kärntnerisch-steirischen Grenzgebiet.

Tirol

Drei Natura Trails: Die Bayerische Wildalm, durch die Täler des Kaisergebirges und die Moore des Wilden Kaisers.

Vorarlberg

Ein Natura Trail: Das Rheindelta (Vogelparadies am Bodensee): Am südöstlichen Ufer des Bodensees in Vorarlberg – zwischen der Mündung des Alten und Neuen Rheins – an der Grenze Österreichs und der Schweiz liegt das Rheindelta.

Wien

Ein Natura Trail: Der Bisamberg (faszinierende Natur am Stadtrand von Wien): An den nördlichen Ausläufern des Wiener Stadtgebietes erhebt sich der Bisamberg sanft über das ihn umgebende Flachland. Mosaikartig schmiegen sich Weingärten, Äcker und Brachen, Trockenrasen, Hohlwege und Wälder an seine Hänge