Broschüre "Kids for Nature" - Bregenzerach

Im Rahmen des Projekts „Wasser:Wege“ wurde gemeinsam mit Kindern eine tolle Broschüre über die Besonderheiten der Auenlandschaft an der Bregenzerach-Mündung erarbeitet.

An der Mündung der Bregenzerach in den Bodensee findet man eine außergewöhnliche Auenlandschaft mit einer beeindruckenden Vielfalt von Lebensräumen - von Kies- und Sandflächen über unterschiedliche Röhrichtgesellschaften bis hin zu ausgedehnten Auwäldern, die eine breite Palette von teilweise gefährdeten Tier- und Pflanzenarten beherbergen. Diese Landschaft zählt zu den am wenigsten vom Menschen beeinträchtigten Feuchtgebieten am Bodensee und genießt als Teil des EU-weiten Natura-2000-Schutzgebietsnetzwerks einen besonderen, internationalen Schutz.

Während der sommerlichen Hochwässer des Bodensees wird die Auenlandschaft regelmäßig überflutet, sodass ständig neue Lebensräume gebildet werden – eine Dynamik, die typisch für naturnahe Flussauen ist, heute jedoch leider in vielen Gebieten durch wasserbauliche Maßnahmen und die energiewirtschaftliche Nutzung der Fließgewässer verhindert wird.

 

Von Kindern für Kinder

Uns Menschen lädt die Auenlandschaft an der Bregenzerach-Mündung dazu ein, in eine spannende Welt voller Überraschungen einzutauchen und die Natur zu spüren und zu entdecken: die Geräusche der Tiere, die Gerüche nach Wald und Erde, verborgene Tümpel und Altarme, eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Dies mit einer geeigneten Broschüre den Kindern der Umgebung zu vermitteln war Ziel des Projekts „Kids for Nature“, das von den Naturfreunden Vorarlberg, der Naturfreunde Internationale und der Naturfreundejugend Österreich gemeinsam durchgeführt wurde. Die Grundlagen dazu entstanden gemeinsam mit 18 Kindern im Rahmen eines zweitägigen Workshops im Juni 2012, in dem der Auwald erkundet wurde; die Eindrücke wurden in Bildern, Gedichten und Geschichten festgehalten. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Sie haben Frösche, Vögel, Tierspuren, Autümpel, Ufer, Wiesen und den Wald entdeckt und danach eifrig getextet und gemalt. Das Ergebnis ist eine Broschüre von Kindern für Kinder, die dazu einlädt, den Auwald an der Bregenzerach-Mündung besser kennenzulernen, und auf die Schönheit und Einzigartigkeit unserer unmittelbaren Umgebung aufmerksam macht. So wird auch das Bewusstsein dafür geschaffen, wie wichtig es ist, die Natur zu schützen und zu erhalten. Nicht nur weit entfernte Regenwälder, sondern auch die oft vergessene Natur vor unserer Haustüre.

 

Text: Dipl.-Ing. Andrea Lichtenecker, Leiterin des Projekts „Wasser:Wege“, Naturfreunde Internationale

 

Diese Broschüre wurde von Schulkindern der Neuen Mittelschule in Loosdorf gestaltet!
ANZEIGE