Broschüre Wasser:Lebens:Räume (Gletscher)

Gletscher, Karst und Bergwälder - Verstehen, Erleben, Schützen

Gletscher, Karst und Bergwälder – drei unterschiedliche Lebensräume, die doch die starke Prägung durch das Wasser eint. Alle drei haben zugleich auch als Wasserspeicher eine wichtige ökologische Funktion inne, von der in hohem Maße auch der Mensch profitiert. Gemeinsam ist allen drei Lebensräumen auch die Faszination, die sie auf Freizeitsportler ausüben. Wanderer, Mountainbiker, Schitourengehen und Pistenschiläufer, sie alle suchen Bewegung, Erholung und Abstand vom Alltag. Neben dem sportlichen Erlebnis ist es vor allem aber auch die Freude an den Schönheiten der Natur, welche die Menschen anlockt.

 

Doch die oft intensive Freizeitnutzung hat auch ihre Schattenseiten: So kurbelt das allzu oft damit verbundenen erhöhte Verkehrsaufkommen die globale Erwärmung an, die gerade auf Gletscher, Karst und Bergwälder eine verheerende Auswirkung hat. Ein manchmal sorgloser Aufenthalt in der Natur, wie das Verlassen der Wanderwege oder Schifahren abseits markierter Pisten, schädigt die Pflanzendecke und den Boden und beunruhigt die tierischen Bewohner. Dazu kommt der oft rücksichtslose Ausbau der Freizeitinfrastruktur, der – einen kurzfristigen wirtschaftlichen Gewinn vor Augen – nur wenig Rücksicht auf die sensiblen Gebirgsökosysteme und die Lebensraumansprüche oft ohnehin schon gefährdeter Tier- und Pflanzenarten nimmt.

 

Dass es auch anders geht zeigen viele positive Beispiele, von denen einige in dieser Broschüre vorgestellt werden.

 

Die kostenlose 24-seitige Broschüre steht zum downloaden bereit und/oder kann bei Frau DI Regina Hrbek per E-Mail (regina.hrbek@naturfreunde.at) bestellt werden.

 

Die Broschüre wurde im Rahmen des Projekts Wasser:Wege produziert. Ziel des Projekts Wasser: Wege ist es, über die Besonderheiten von Gewässern und wassernahen Lebensräumen mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt aufmerksam zu machen und zu einem verantwortungsbewussten Freizeitverhalten anzuregen. Bis 2015 steht pro Jahr jeweils ein Lebensraumkomplex im Mittelpunkt. Den Start bilden 2011 Gletscher, Karst & Bergwälder gefolgt von den Themen Bäche, Flüsse & Auwälder, Seen & Uferzonen sowie Moore & Bruchwälder.

 

Das Projekt Wasser:Wege ist ein Gemeinschaftsprojekt von den Naturfreunden Internationale, den Naturfreunden Österreich und den Österreichischen Bundesforsten!

ANZEIGE