umwelt.naturfreunde.at

NEU! WohlfühlWege

Entspannen - Erfahren - Erleben!

Das Projekt WohlfühlWege, in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten, soll für Erholungssuchende eine wesentliche Dimension des Naturerlebens erschließen: die Natur als Ort des Wohlbefindens. Denn genauso wichtig wie die Bewegung sind das Erleben und das bewusste Wahrnehmen der Schönheit der Natur.

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass der Aufenthalt in der Natur nicht nur das körperliche, sondern auch das psychische und das soziale Wohlbefinden fördert. Bereits ein Spaziergang oder eine kurze Wanderung am Ende eines Arbeitstages wirkt positiv auf Körper und Geist. Die Natur bietet die Möglichkeit, abzuschalten, zu sich zu kommen und bewusst Zeit miteinander zu verbringen.

 

Die Naturfreunde Österreich haben im Jahr 2015 den Fokus auf die gesundheitlichen Aspekte des Naturerlebens gelegt. Die Broschüre „Natur und Gesundheit“ und die Ergebnisse der Umweltkonferenz veranschaulichten die vielfältigen positiven Wirkungen von Naturaufenthalten auf das menschliche Wohlbefinden, wobei neben den körperlichen Aspekten auch psychosoziale Aspekte eine wesentliche Rolle spielen. Als Follow-Up wurden die gewonnenen Erkenntnisse in Form der WohlfühlWege nun auch umgesetzt. 2016 wurden die ersten drei WohlfühlWege für gesundheitsfördernde Angebote in den österreichischen Wäldern bzw. in schöner Natur etabliert. Das Projekt wird 2017 fortgesetzt und es werden weitere WohlfühlWege identifiziert!

 

Was sind WohlfühlWege?

 

Die Wege haben gemeinsam, dass keine großen Distanzen oder Höhenunterschiede überwunden werden. Im Vordergrund stehen das gemütliche Wandern und das Wahrnehmen der Natur. Viele Wege orientieren sich an den Anforderungen von Familien mit Kleinkindern und Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Angaben zu Infrastruktur und Barrieren finden Sie bei den jeweiligen Wegbeschreibungen.

Ausgewählte Übungen, Informationen und Spiele können auf der Website bei den jeweiligen Wegangaben sowie direkt am Weg über die QR-Codes auf den Tafeln abgerufen werden. Die verschiedenen Aktivitäten entlang der WohlfühlWege bieten die Gelegenheit, die Natur wahrzunehmen, mehr über die Lebensräume und seine Bewohner zu erfahren und die Wanderung spielerisch zu gestalten.

 

  • Unter „Entspannen“ werden verschiedene Achtsamkeitsübungen vorgestellt, die dazu einladen, die Natur bewusst wahrzunehmen und zu sich zu finden.
  • Unter „Erfahren“ können Beschreibungen und Geschichten zu Lebensräumen, Pflanzen und Tieren abgerufen werden.
  • Unter „Erleben“ bieten wir Naturerfahrungsspiele an, mit denen insbesondere Wanderungen mit Kindern kurzweilig gestaltet werden können.

 

Wo gibt es bereits WohlfühlWege?

 

„Der Wienerwald bei Rekawinkel“

Auf diesem Weg erwartet uns die abwechslungsreiche Wald- und Wiesenlandschaft im Biosphärenpark Wienerwald. An mehreren Stellen gewährt die Wanderung schöne Ausblicke auf die umgebende Landschaft. Am Endpunkt lädt ein Rastplatz zum Verweilen ein.

 

„Der Ennsweg“

Entlang von Wiesen und kurzen Waldstücken wandert man von Admont zur Enns. Zahlreiche Bänke und kleine Brücken säumen diesen Weg und laden zum Verweilen ein. Den Rahmen bilden die Gipfel des Gesäuses, die über dem Ennstal thronen.

 

„Pleschinger See“

Rund um den Pleschinger See am Stadtrand von Linz führt diese kurze und leichte Wanderung. Der Weg folgt dem Ufer, durchquert einen kleinen Auwald und mündet in einen von Hecken und Bäumen geformten Laubengang. Es bestehen Anschlusswege zu Fuß oder mit dem Rad zur Donau und auf den Pfenningberg. Im Sommer ist der See ein beliebtes Ziel für Badegäste. Es besteht die Möglichkeit im Anschluss am Naturfreundeweg nach Steyregg oder zurück nach Linz Urfahr weiter zu wandern.

 

Alle Informationen, wie die verschiedenen Aktivitäten an den WohlfühlWegen, die Routenpläne, das Höhenprofil und die Wetterdaten findet man unter www.wohlfühlwege.at. Die Website wird laufend aktualisiert und bis Ende 2017 werden weitere Wege online gestellt!

 

Der Informationsfolder zu den WohlfühlWegen kann man rechts unter "Downloads" herunterladen!

WohlfühlWeg "Der Wienerwald bei Rekawinkel": Zu den besonders artenreichen Lebensräumen im Biosphärenpark Wienerwald zählen die Streuobstwiesen.
WohlfühlWeg „Der Ennsweg“: Entlang des Ennsweges hat man eine atemberaubende Sicht auf den markanten Gebirgszug der Hochtorgruppe im Nationalpark Gesäuse.
WohlfühlWeg "Pleschinger See": Am idyllisch gelegenen Pleschinger See findet man auch Spuren vom Biber, dem größten Säugetiers Europas.
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Österreich
ANZEIGE