Berichte aus dem Umweltbereich

28. Dezember 2016

NEU! WohlfühlWege

Entspannen - Erfahren - Erleben : Das Projekt WohlfühlWege erschließt Erholungssuchenden eine wesentliche Dimension des Naturerlebens: die Natur als Ort des Wohlbefindens. Denn genauso wichtig wie die Bewegung sind das Erleben und das bewusste Wahrnehmen der Natur.
2. und 3. Juni 2016

Schatzkammer Handy

Schüler werden zu Rohstoffdektektiven: Ziel des Projekts „Schatzkammer Handy“ ist, Schülerinnen und Schüler für die enormen ökologischen und sozialen Auswirkungen der Handyproduktion zu sensibilisieren. Vom Rohstoffabbau bis zur Entsorgung wird der gesamte Lebenszyklus eines Mobiltelefons betrachtet.
2. Juni 2016

ÖKOlogische WEGE & TRENDS IM TOURISMUS

Konferenz 2. Juni 2016: Nachhaltigkeit gewinnt auch im Tourismus immer mehr an Bedeutung. Darüber waren sich die über 100 TeilnehmerInnen der internationalen Veranstaltung am 2. Juni in Wien, zu der das BMLFUW und die Naturfreunde Internationale einluden, einig. Jetzt NEU: Das Umweltministerium hat eine detaillierte Zusammenfassung der Veranstaltung online gestellt!
5. Juni 2016

Naturfreundhütten mit dem österreichischen Umweltzeichen sind Vorbild!

Weltumwelttag am 5. Juni: Am 5. Juni 2016, dem Weltumwelttag der Vereinten Nationen, feierte das Österreichische Umweltzeichen den dritten Umwelt-Zeichen-Tag. In ganz Österreich gab es attraktive Angebote von Trägern des österr. Umweltzeichens. Auch die Naturfreundehütten, welche das Österreichische Umweltzeichen tragen, machten mit!
14. und 15. Jänner 2016

Ferienmesse 2016 - Fachbesuchertage

Wandern mit Qualität: Am 14. und 15. Jänner 2016 fanden die Fachbesuchertage der Ferien Messe Wien statt. Die Naturfreunde Internationale – respect gestaltete zwei Programmpunkte zu aktuellen CSR-Themen ( in Kooperation mit ECPAT Österreich und dem Travel Industry Club Austria): "Freiwilligen-Tourismus: Ausbeutung oder gute Tat?" und "Wandern mit Qualität – Urlaub für Körper & Geist".
13. November 2015

Naturfreunde-Umweltkonferenz 2015

Natur & Gesundheit: Wir brauchen Natur, um gesund zu sein und gesund zu bleiben. Warum das so ist, wurde in den letzten Jahrzehnten vermehrt erforscht. Die ganztägige Umweltkonferenz der Naturfreunde „Natur & Gesundheit“, die am 13. November 2015 in Linz in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten (ÖBf) stattfand, widmete sich den vielen positiven Auswirkungen von Naturaufenthalten auf unser Wohlbefinden.

Mit vollem Engagement für die Natur

In Zeiten, in denen für den Naturschutz immer weniger öffentliche Mittel zur Verfügung stehen, ist das Engagement Ehrenamtlic ...

Grüne Aliens

Die Naturfreundejugend veranstaltet gemeinsam mit den Österreichischen Bundesforsten ein Umweltworkcamp auf den Flächen des LIFE+ ...

Berichte-Archiv