Neptun Wasserpreis – Wasserprojekte noch bis 31. Oktober 2010 einreichen!

36.000 Euro für Innovationen und kreative Ideen rund ums Wasser

Am 31. Oktober endet die Einreichfrist für den Neptun Wasserpreis 2011. Ob Projekte zu nachhaltigem ökologischen Schutz, Lösungen für eine sorgsame globale Wassernutzung,

 

Bewusstseinsbildungsmaßnahmen oder künstlerische Auseinandersetzungen – der Neptun Wasserpreis steht in vier Fachkategorien (WasserSCHUTZ, WasserWELT, WasserKOMMUNIKATION, WasserKREATIV) für Projekte offen. Insgesamt werden Preisgelder in der Höhe von 36.000 Euro vergeben. Der Preis wird von Lebensministerium, Wirtschaftsministerium und weiteren PartnerInnen ausgeschrieben. Alle Informationen auf www.wasserpreis.info.

 

Ziel des Neptun Wasserpreises ist es, verstärktes Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit Wasser zu schaffen. Im Fokus stehen die heimischen Wasserressourcen und Projekte, die zur Reinhaltung, zur Sicherung der Trinkwasserversorgung oder zum guten ökologischen Zustand der Gewässer beitragen. „Der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Gewässern ist die Basis für eine gesicherte Zukunft. Um innovative Beiträge hervorzuheben, schreiben wir bereits zum siebten Mal den Neptun Wasserpreis aus“, so Umweltminister Niki Berlakovich.

 

Besonderes Augenmerk gilt aber auch Lösungen für eine nachhaltige Wassernutzung auf globaler Ebene. In diesem Zusammenhang will der Neptun Wasserpreis nicht zuletzt technologische Entwicklungen unter österreichischer Beteiligung fördern. „Österreichische Unternehmen spielen in vielen Bereichen der Wassertechnologie eine internationale Vorreiterrolle, die uns besonders im Exportbereich neue Wachstums ‐ Chancen eröffnet. Durch die Auszeichnung mit dem Neptun Wasserpreis wird nicht nur die Innovations ‐ Strategie der GewinnerInnen unterstützt, sondern es werden auch noch mehr Unternehmen zu eigenen Anstrengungen motiviert", betont Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner.

Weiters können Projekte, die zu einer stärkeren Sensibilisierung für das Thema Wasser in der breiten Öffentlichkeit (wie Bewusstseinsbildungskampagnen, Schulprojekte etc.) beitragen, eingereicht werden. Auch der zeitgenössischen Kunst, die sich mit Wasser auseinandersetzt, ist eine Kategorie gewidmet. Darüber hinaus können sich alle Wasserbegeisterten an der Publikumskategorie beteiligen und Bilder oder Texte zum Motto WasserSPUeREN einsenden.

Pro Fachkategorie werden 3.000 Euro Preisgeld vergeben, in der Publikumskategorie winken insgesamt 21.000 Euro. Das in Summe beste Projekt zum nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser wird mit dem Hauptpreis in Höhe von 3.000 Euro & Trophäe ausgezeichnet.

 

Ausgeschrieben wird der Preis von Lebensministerium, Wirtschaftsministerium, ÖVGW und ÖWAV, den Landesregierungen sowie Kommunalkredit Public Consulting, Österreichische Lotterien, Pipelife, Stiegl, Wiener Wasserwerke und Verbund. Einreichfrist ist der 31. Oktober 2010. Die Prämierung findet rund um den Weltwassertag 2011 (22. März) statt.

© Neptun Wasserpreis WDL GmbH
Weitere Informationen

Kontakt

  • tatwort Gesellschaft für Kommunikation und Projektmanagement
  • 0650/323 88 30
ANZEIGE