Naturfreunde unterstützen VCÖ-Initiative "Mehr Öffis mit hoher Qualität"

Die Initiative "Mehr Öffis mit hoher Qualität" hat zum Ziel, dass österreichweit das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln verbessert wird.

Die Zahl der Fahrgäste im Öffentlichen Verkehr steigt. Jetzt braucht es weitere Qualitätsverbesserungen, damit dieser Trend anhält. Gleichzeitig sind in den Regionen die Lücken im öffentlichen Verkehrsnetz zu schließen.

 

Ein gutes öffentliches Verkehrsnetz sichert die Mobilität für alle Menschen, unabhängig vom Alter. Pendlerinnen und Pendler ermöglicht ein gutes Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln kostengünstig und sicher zur Arbeit zu kommen. Eltern werden von zeitaufwändigen Bring- und Abholdiensten entlastet, wenn es ausreichend Bus- und Bahnverbindungen gibt. Die Wirtschaftskraft der Regionen wird gestärkt, Österreich kommt seinen Klimaschutzzielen näher. Für die Bevölkerung in Österreichs Städten bedeuten mehr Öffis mit hoher Qualität weniger Staus auf den Straßen, eine gesündere Luft und insgesamt mehr Lebensqualität. Die VCÖ-Initiative „Mehr Öffis mit hoher Qualität“ hat zum Ziel, dass österreichweit das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln verbessert wird.

 

  • Dichtes Netz und mehr Verbindungen: In den Regionen sind bestehende Versorgungslücken zu schließen. In Ballungsräumen ist das Angebot auszuweiten, vor allem dort, wo Engpässe drohen. Ein bundesweiter Taktfahrplan ist rasch umzusetzen. Auch am Wochenende und zu den Abendstunden braucht es ein gutes öffentliches Verkehrsangebot.
  • Einfaches Fahrkartensystem: Der Tarifdschungel ist zu durchforsten, das System zu modernisieren und zu vereinfachen. Mobilitätskarten sollen auch den Zugang zu anderen Verkehrsmitteln (z.B. Leihräder, Carsharing) ermöglichen.
  • Hohe Informationsqualität: Fahrpläne sollen leicht zugänglich und verständlich sein. Informationen in Echtzeit sollen sowohl vor der Reise, als auch bei Haltestellen und Bahnhöfen sowie während der Fahrt in Bussen und Zügen verfügbar sein. Fahrgäste wünschen auch (freundliche und hilfsbereite) Ansprechpersonen.
  • Barrierefreie Waggons und Zugänge: Für Fahrgäste ist es wichtig, dass sie Haltestellen und Bahnhöfe leicht erreichen können. Auch kleine Haltestellen müssen Qualitätskriterien erfüllen. Das Wagenmaterial ist den sich ändernden Bedürfnissen der Fahrgäste anzupassen (barrierefrei, WC, Klimatisierung, Empfang für Mobiltelefon und Internet, usw.).

 

Bitte unterstützen Sie den Aufruf "Mehr Öffis mit hoher Qualität" mit Ihrer Unterschrift: siehe unter "Links".

 

Mit Ihrer Unterschrift geben Sie der Stimme des VCÖ und alle Organisationen welche den Aufruf unterstützen Gewicht und machen so die erfolgreiche Überzeugungsarbeit für mehr Öffentlichen Verkehr mit hoher Qualität möglich.

Ein gutes öffentliches Verkehrsnetz sichert die Mobilität für alle Menschen, unabhängig vom Alter.
ANZEIGE