Natura Trails: Naturerleben in Europas Schutzgebieten

Natura Trails sind Themenwege durch Schutzgebiete, die für eine sanfte Freizeitnutzung besonders geeignet sind. Sie fördern das Erleben der heimischen Tiere, Pflanzen und Lebensräume und stärken dadurch das Bewusstsein für den Schutz von Natur und Landschaft.

2004 von der Naturfreunde Internationale und den Naturfreunden Österreich als Pilotprojekt initiiert und in
Folge in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten durchgeführt, wurde die Projektidee auch von anderen europäischen Naturfreundeverbänden, allen voran den NaturFreunden Deutschlands, übernommen.


So stehen Natura Trails heute als europäische Marke für eine natur- und umweltverträgliche Freizeitgestaltung, helfen dabei, die Chancen eines modernen, menschennahen Naturschutzes in den Gemeinden und Regionen zu kommunizieren und setzen als attraktive touristische Angebote Impulse für eine nachhaltige
Regionalentwicklung.

 

Beiliegend finden Sie unter Downloads das aktuelle Infosheet des Natura Trail-Projekts mit allen aktuellen Infos!

ANZEIGE