umwelt.naturfreunde.at

ENERGIETANKSTELLE NATUR „Entspannen – erfahren – erleben“ auf neuen WohlfühlWegen in Wagrain

 

Wien, 17. Mai 2018: Am 16. Mai 2018 wurden zwei neue WohlfühlWege der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und der Naturfreunde in Wagrain (Pongau) eröffnet.

Die beiden WohlfühlWege führen ein Stück entlang der bestehenden „Grünen Pfade im Tal“. Der Kräutergarten in Wagrain ist der Ausgangspunkt für den ersten WohlfühlWeg. Die kurze Wegstrecke schlängelt sich den Schwaighofbach entlang und wird von Bäumen und Sträuchern gesäumt.

Bei der Bergbahnstation Grafenberg startet der zweite WohlfühlWeg. Vom Rauschen der Kleinarler Ache begleitet, führt dieser zu einem gemütlichen Rastplatz.

Beide Wege sind in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Wagrain-Kleinarl entstanden und bieten die Gelegenheit für gemütliche Spaziergänge in herrlicher Umgebung.

 

Beim Eröffnungsakt unter Anwesenheit von Eugen Grader, Bürgermeister von Wagrain, und Kassandra Klein vom Tourismusverband Wagrain-Kleinarl wurden die Informationstafeln entlang der beiden Wege montiert. „Es freut mich, dass hier in Wagrain gleich zwei WohlfühlWege auf bereits bestehenden Wanderwegen errichtet werden konnten. Sie bieten ein Angebot, das sich speziell an Familien, Pensionisten und Menschen mit Beeinträchtigungen richtet", erklärt Eugen Grader.

 

Bewusst Natur erleben

Unter dem Titel „WohlfühlWege“ entwickeln die Naturfreunde gemeinsam mit den Österreichischen Bundesforsten Angebote für ein bewusstes Naturerleben. Die Grundlage dafür sind wissenschaftliche Studien, die zeigen, dass der Aufenthalt in der Natur das menschliche Wohlbefinden fördert. Gemäß dem Motto „Entspannen – erfahren – erleben“ bieten die WohlfühlWege ausgewählte Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, die das bewusste Erleben der Natur und ihrer gesundheitsfördernden Wirkung ermöglichen. Hintergrundinformationen zu Fauna und Flora sowie Naturerfahrungsspiele entlang der Wege öffnen zudem den Blick auf die Naturschönheiten und regen zum Wahrnehmen der Natur mit allen Sinnen an.

 

Weitere Informationen zu den beiden WohlfühlWegen in Wagrain und zu weiteren Wegen sowie zu Entspannungsübungen und Naturerfahrungsspielen finden Sie unter www.wohlfuehlwege.at.

Foto Eröffnung: (v.l.n.r.): Kassandra Klein (Tourismusverband Wagrain-Kleinarl), Eugen Grader (Bürgermeister Wagrain), Christian Wagner (Naturfreunde Internationale)
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Österreich
Mitglied Werden