umwelt.naturfreunde.at

Berichte aus dem Umweltbereich

1. Dezember 2020

Schitouren: Voll im Trend!

Wichtige Sicherheitstipps: Umso wichtiger ist es auf einige Spielregeln hinzuweisen, um mögliches Konfliktpotential durch mehr Tourengeher und ein Natur- und Umweltverträgliches Verhalten in Einklang zu bringen.
21. Nov. 2020

Bundeskonferenz 2020

Andreas Schieder mit 97,09 % im Amt bestätigt: Im Rahmen der digital durchgeführten Bundeskonferenz blicken die Naturfreunde Österreich stolz auf ihr 125-jähriges Bestehen zurück und beschlossen ihre Arbeitsschwerpunkte für die nächsten 3 Jahre.

Radtour Weinland Steiermark

Berge, Weinterrassen und Badefreuden: Radlerinnen und Radler können sich auf eine 400 km lange abwechslungsreiche Rundtour in der Steiermark freuen. Das Beste kommt abends auf den Tisch - eine Fahrt von Schmankerl zu Schmankerl.
16. Sept. 2020

125 Jahre voller Bergsportgeschichte

Sicher am Berg – damals wie heute: Die Naturfreunde wurden am 16. September 1895 in Wien als Touristenverein gegründet. Zum ersten Obmann wurde Alois Rohrauer im Gasthof zum Goldenen Luchsen in der Neulerchenfelderstraße 43 gewählt

Verkehr auf Klimakurs bringen

Sorgenkind beim Klimaschutz ist der Verkehr: Wer wenig und spritsparend fährt, produziert nicht nur weniger giftige Abgase und Feinstaub, sondern verlängert auch die Lebensdauer seines Autos, was ebenfalls die Umwelt schont.

Die Welt nach Corona

Krisen können ein Umdenken zum Besseren einleiten: Der Zukunftsforscher Manfred Horx stellt sich in einem Gedankenexperiment vor, wie unser Leben im Herbst aussehen könnte.

Faszination Hochschwab

Neue Klettergärten und -routen: In den letzten drei Jahrzehnten hat sich am „Schwobn“ in puncto Klettern viel getan. Eine Reihe von Touren wurden erstbegangen, viele klassische Anstiege mit Bohrhaken saniert und einige talnahe Klettergärten eingerichtet.

Neuer Singletrail Brandwaldsteig

Ein Stein, ein Plan, ein Trail: Rasante Abfahrten erlaubt! Im steirischen Murtal entstand in den letzten Monaten dank einer Initiative praktisch denkener BikerInnen, aufgeschlossene PolitikerInnen und der Naturfreunden ein neuer Singletrail.

Berichte-Archiv