umwelt.naturfreunde.at

Presseinformationen

Aktuelle Presseinfos

14. Juli 2020

Lebendige und klimafitte Flüsse statt subventionierter Naturzerstörung!

40 Umweltverbände und renommierten Stimmen aus der Wissenschaft warnen vor Naturzerstörung durch das geplante Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz!
6. Juli bis 10. Juli 2020

Nachlese: Bergwaldprojekt im Höllental

Das Wegesanierungsprojekt im Höllental wurde auch heuer wieder mit der Hilfe von Freiwilligen der Naturfreunde Österreich und des Alpenvereins durchgeführt.
2. Juni 2020

Pfand drauf!

Breite Unterstützung für Mehrwegförderung und Einweg-Pfandsystem: GLOBAL 2000, Alpenverein und Naturfreunde ziehen an einem Strang für ein sauberes und ressourcenschonendes Österreich!
Stand: 01. Juli 2020

Leitlinien Bergsport & COVID-19

Leitlinien des Verbandes alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ): Die aktuellen sieben Grundregeln und sportartspezifischen Zusatzempfehlungen findest du hier zum Downloaden.
14. Mai 2020

Naturfreunde spenden für Afrika.

Gemeinsam gegen den Klimawandel: Der Klimawandel trifft die Menschen in Afrika besonders hart. Mit ihrem KlimaFonds ermöglichen die Naturfreunde die Umsetzung von Projekten, die die Auswirkungen des Klimawandels mildern und den Menschen Zukunftsperspektiven bieten.
Ab 1. Mai 2020

Bergsportausübung in Zeiten von Corona

Alpine Vereine geben Empfehlungen: Wie eine freudvolle Bergsportausübung in Zeiten von Corona erfolgen kann, darüber haben sich Experten der Naturfreunde in Zusammenarbeit mit dem VAVÖ intensiv Gedanken gemacht.
Februar 2020

Naturfreunde-Freizeit-Unfallservice

Die im Mitgliedsbeitrag enthaltene Versicherung ist Gold wert: Eine Sekunde Unaufmerksamkeit, und schon ist man gestolpert und kann nicht mehr weiter. In solchen Situationen ist es besonders wichtig, einen verlässlichen Versicherungspartner zur Seite zu haben!
Di, 28.01.2020

Menschenrechte auf Reisen

Ein Leitfaden der Naturfreunde Internationale – respect für Reiseleiterinnen und Reiseleiter!
Fr, 17.01.2020

UVP-Verhandlung vertagt! Nachdenkpause für Gletscherehe!

Naturfreunde sehen sich in Kritik zum Projekt Pitztal-Ötztal bestätigt!
Do, 12.12.2019

Dein Geschenk für mehr Klimagerechtigkeit!

Die Naturfreunde Internationale haben eine tolle Initiative im Rahmen des Naturfreunde-KlimaFonds ins Leben gerufen. Mit nur 15 bzw. 25 ...

125 Jahre Naturfreunde Österreich

Im Jahr 2020 feiern die Naturfreunde ihr 125jähriges Bestehen. Gerlinde Kaltenbrunner und Andreas Schieder gaben einen Blick zurück in ihre Naturfreundegeschichte, um den Blick in die Zukunft zu schärfen.
Do, 07.11.2019

Petition gegen die Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal knackt die 100.000er-Marke

Die Anzahl besorgter Menschen, die einen starken Gletscherschutz fordern, steigt minütlich. Innerhalb von drei Tagen ein Plus von über 60.000 Unterschriften!
Mi, 06.11.2019

Nein zur Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal!

Der Bau des Schigebiets würde eine unberührte Hochgebirgslandschaft unwiederbringlich zerstören und den Totalverlust zahlreicher Lebensräume bedeuten.
2. Juli 2019

Wegesanierung Rax- und Schneeberggebiet (NÖ)

Das Bergwaldprojekt Höllental wird auch heuer wieder mit der Hilfe von Freiwilligen des Österreichischen Alpenvereins und der Naturfreunde Österreich durchgeführt.
24. Juni 2019

Nein zur Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal

Alpenverein, Naturfreunde und WWF machen sich stark für den Erhalt alpiner Freiräume – Verbauung unberührter Tiroler Gletscher für den Massentourismus muss gestoppt werden!

"Weidetiere auf Almen" Tipps für das richtige Verhalten beim Wandern

Wichtige Informationen für einen entspannten Almaufenthalt
15. März 2019

Naturfreunde fordern erneut die "Freie Fahrt" auf Forststraßen!

Am 6. März 2019 wurde von der Österreich Werbung die neue Rad-Kampagne mit dem Slogan „You like it? Bike it!“ vorgestellt. Wir fordern nun von den politisch Verantwortlichen, dass auch die nötigen Schritte gesetzt werden, um diesem beworbenen Image gerecht zu werden.
4. Jänner 2019

Anwaltschaft für Kinder-Skilauf!

Naturfreunde fordern: Schifahren muss als gesunder Breitensport vor allem für Kinder und Jugendliche leistbar bleiben. Fördermittel müssen vermehrt in kleinere Schigebiete fließen. Wir, als Experten für Kinder- und Anfängerschilauf, geben Tipps für familienfreundliche Schigebiete.
2. März 2019

Kuh-Attacke: Freies Wegerecht darf nicht in Frage gestellt werden!

Almen und auch andere Berg- und Waldgebiete sollten für alle zugänglich sein. Mit gegenseitiger Rücksichtnahme kann dieser Lebensraum von verschiedenen Tieren und Menschen gemeinsam genutzt werden.
Mi, 12.12.2018

Windkraftwerke in den Alpen? Nicht um jeden Preis!

Neues Online-Factsheet zum Thema „Windkraft in alpinen Regionen“ erschienen!

Schutz der Alpen

Der Bundesvorstand der Naturfreunde tagte am 17. November 2018 im Festsaal der Bundesorganisation unter dem Motto „Zeit zum ...
Fr, 09.11.2018

Presseinformation Naturfreunde Umweltkonferenz

Nachhaltiger Tourismus in den Alpen : Status quo und Zukunftsperspektiven

UVP-Gesetz

Als frontalen Angriff auf zivilgesellschaftliches Engagement bezeichnet Schieder die geplanten Änderungen bei UVP-Umweltverfahren
14. September 2018

Klagsandrohung-Seenverbauung

Wir lassen uns nicht mundtot machen: Die Kampagne der Naturfreunde Kärnten für gerechte Seezugänge hat offenbar einen wunden Punkt bei so manchem Eigentümer von millionenschweren Seeimmobilien getroffen. Mittels Klagsdrohung wird versucht, die Initiative zu stoppen.
Fr, 12.10.2018

Offener Brief zum Staatsziel Wirtschaftsstandort

Naturfreunde und andere Umwelt-NGOs warnen SPÖ und NEOS: Schenkt der Regierung für ihre Pläne keine Zweidrittelmehrheit!
Do, 11.10.2018

„Rette unser Wasser“

100 Umwelt-organisationen starten europaweite Aktion für starkes Wassergesetz: Wir fordern die dringend notwendige Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie!

Kraftquelle Natur: Bundesforste und Naturfreunde eröffnen neue WohlfühlWege in Oberösterreich

1. Oktober 2018: Rechtzeitig zum Beginn der herbstlichen Wandersaison eröffnen die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und ...
28. August 2018

Naturfreunde fordern Notfallplan gegen Seenverbauung

Es ist fünf nach zwölf: Die Naturfreunde fordern ab sofort eine Trendwende bei der Seenverbauung, notfalls durch Gesetze. Fast 80 Prozent der Kärntner Seeufer sind bereits in Privatbesitz.

Richtiger Umgang mit Weidetieren beim Wandern

Wien, 19. Juli 2018: Immer wieder kommt es zu gefährlichen Zwischenfällen zwischen Almgästen und Weidetieren. Doch das muss ...

Bergwaldprojekt

Das Bergwaldprojekt geht in die Verlängerung! Auch heuer engagieren sich freiwillige HelferInnen des Alpenvereins und der Naturfreunde ...
5. Juni 2018

Petition der Allianz für die Seele der Alpen

Zur Rettung der letzten alpinen Freiräume: Lediglich 7 Prozent Österreichs sind noch weitgehend frei von technischer Infrastruktur, Verkehr und Lärm und dadurch besonders schützenswert. Österreich verletzt Alpenkonvention, Umweltministerin Köstinger muss Vorsitzrolle endlich ernst nehmen.

Naturfreunde-Hütten sind Vorbild

Wien, 25. Mai 2018
Eine österreichweite Umfrage ergibt:
Naturfreunde-Hütten setzen auf regionale und saisonale ...

Eröffnung Wohlfühlwege in Wagrain

Wien, 17. Mai 2018: Am 16. Mai 2018 wurden zwei neue WohlfühlWege der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und der ...

Allianz für die Seele der Alpen

Naturfreunde, Alpenverein und WWF bilden Allianz zur Bewahrung von Landschaftsräumen, die noch weitgehend naturbelassen und wenig ...

Umweltkonferenz 2017 "Herausforderung Klimawandel"

Wien, 13. Oktober 2017: Im Volkshaus Ebelsberg in Linz fand die heurige Naturfreunde-Umweltkonferenz zum Thema "Herausforderung ...

Naturfreunde und IONICA stellen die „E-Drohne“ vor

Wien, 21. August 2017: Die Naturfreunde und die IONICA (Kongress zur E-Mobilität, Zell am See 2018) präsentierten eine technische ...
Di, 04. Juli 2017

Einladung zum Pressegespräch

Mehr Sicherheit durch gut markierte und intakte Wanderwege! Alpenverein und Naturfreunde ziehen beim Bergwaldprojekt an einem Strang und sind gemeinsam im Rax- und Schneeberggebiet aktiv!
30. Mai 2017

Weltumwelttag

In ganz Österreich gibt es rund um den Weltumwelttag am 5. Juni attraktive Angebote von Trägern des österreichischen Umweltzeichens. Auch die Naturfreunde haben sich etwas auf ihren ausgezeichneten Hütten einfallen lassen.
Sa, 24. Okt 2020

AGENDA 2030 BRAUCHT GRUNDLEGENDE TOURISMUSWENDE!

Zivilgesellschaftliche Organisationen fordern Richtungsänderung im Tourismus!
26. Jänner 2017

Letzter Appell in Sachen Naturschutzfonds

Die eigentlich für Naturschutz zuständige Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe will sich die für Naturschutz ...
13. Dezember 2016

UVP-Novelle in der Verwaltungsreform wurden die Giftzähne gezogen!

Verwaltungsreformgesetz im Ministerrat beschlossen – Novelle zum UVP-Gesetz entschärft
7. Juli 2016

Ferienbeginn 2016: Urlaub und (Realitäts-)Flucht

Wegschauen ist keine Lösung: In Südeuropa, wo viele Flüchtlinge stranden, bleiben die Touristenhotels in diesem Sommer leer. Ein schwerer Schlag für diese Regionen, in denen der Tourismus ein wichtiges wirtschaftliches Standbein ist. Doch darf und soll man überhaupt dort Urlaub machen, wo andere Menschen um ihre Existenz kämpfen?
21. April 2016

30 JAHRE NACH TSCHERNOBYL

Energiewende JETZT!: Anlässlich des 30. Jahrestages der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl fordert die Naturfreunde Internationale die aktive Umsetzung einer nachhaltigen Energiewende in Europa. Ein wesentlicher Hebel dazu sind die Einführung von CO2-Steuern sowie Kostenwahrheit für Atomkraftwerke.
14. April 2016

Klare Absage für Skischaukelprojekte gefordert!

Alarmstufe Rot bei Warscheneck: Die regionale Wirtschaftskammer und der Tourismus-Verband wollen eine angeblich „naturnahe“ Verbindung zwischen Höss und Wurzeralm durchboxen. Diese unwirtschaftliche und naturzerstörerische Variante darf nicht realisiert werden.
22. März 2016

Weltwassertag: Österreichs Flüssen droht der Herzinfarkt

Zwei von drei heimischen Flüssen sind Risikopatienten: Die führenden Umweltschutzorganisationen Österreichs weisen auf den galoppierenden Verlust ökologisch intakter, frei fließender Flüsse hin. Obwohl Flüsse und Feuchtgebiete immer noch wahre Schatzkammern der Artenvielfalt sind, verschwindet global gesehen nichts so schnell wie eben diese Lebensräume.
9. Dezember 2015

Klimawandel in den Alpen

Österreichs Bergwelt im Klimastress: Vor dem Hintergrund des Internationalen Tages der Berge am 11. Dezember und der ins Finale gehenden COP 21, erinnern Österreichs größte Naturschutz- und Alpinverbände an die wichtige Funktion von intakten Naturgebieten als Versicherung gegen Klimawandelfolgeschäden
6. November 2015

Einladung zur Umweltkonferenz

Diese ganztägige Umweltkonferenz der Naturfreunde „Natur & Gesundheit“, die in Linz in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten (ÖBf) stattfinden wird, widmet sich den vielen positiven Auswirkungen von Naturaufenthalten auf unser Wohlbefinden. Spannende Vorträge und Workshops von Experten erwarten uns.
25. September 2015

Welt-Tourismustag 2015

Die Macht der Reisenden: „1 Billion Tourists – 1 Billion Opportunities.“ Das Motto des diesjährigen Welt-Tourismustages, der am 27. September begangen wird, verdeutlicht den massiven Einfluss des Tourismus auf eine nachhaltige globale Entwicklung und damit auch die Verantwortung aller Beteiligten: von den Reisenden über die Tourismusindustrie bis hin zu den politischen EntscheidungsträgerInnen.
24. September 2015

Broschüre und Umweltkonferenz der Naturfreunde

Wie sehr hängt unsere Gesundheit mit der Natur zusammen? Was brauchen wir, um Diabetes, Herz-Kreis-Beschwerden oder Depressionen vorzubeugen? Welche Bewegung in der Natur ist gesund? Diesen Fragen widmet sich die am 13. November 2015 in Linz stattfindende Umweltkonferenz, zu der alle Interessierte herzlich eingeladen sind.

Weitere Pressemeldungen